Schnell, leise, ausdauernd

Unsere elektrischen Motorroller

Damit du gerne unterwegs bist

Der Antrieb

Deine Wahl

Mehr über unsere Roller

Unsere Flotte besteht ausschließlich aus hochwertigen elektrischen Motorrollern von Niu, dem Marktführer in diesem Segment.

Aus einer Vielzahl von Modellen haben wir uns für den Niu NQi Sport entschieden. Er bietet Platz für zwei Personen, hat ausreichend Power für die Fahrt in der Stadt und wartet im Vergleich zu anderen Rollern mit wesentlichen Vorteilen auf:

  • Entnehmbarer Lithium-Ionen-Akku
  • Helmfach unter dem Sitz
  • Stabiles Fahrverhalten
  • Niedriges Gewicht und hohe Wendigkeit
  • Einfache Handhabung, auch für Anfänger

Der Herstellername des Rollich Long Range lautet „Niu NQi Sport Extended Range“. Dieses neue Modell verfügt über einen Akku, der 35Ah (2,1kWh) Strom speichern kann – deutlich mehr als die 26Ah (1,56kWh) in dem Rollich Standard Range (Herstellername „Niu NQi Sport“ oder „Niu NQi Lite“). Dadurch erhöht sich die Reichweite von ca. 50km auf 65-70km. Ansonsten sind die beiden Modelle quasi identisch.

Niu hat eine recht große Produktpalette. Aus unserer Sicht ist der NQi Sport für die meisten Leute aber die beste Wahl.

Kleinere Modelle als der NQi Sport sind der MQi Sport sowie der UQi Sport und UQi GT. Diese sind jedoch schwächer motorisiert als der NQi Sport und ihnen fehlt das Helmfach unterm Sitz.

Größer als der NQi Sport sind etwa der MQi GT sowie der NQi GTS. Diese bieten mit zwei Akkus höhere Reichweiten als der NQi Sport, allerdings fehlt auch bei ihnen ein Helmfach, sobald der zweite Akku eingesetzt ist. Weiterhin dürften zwei Akkus für viele Stadtbewohner unpraktikabel sein – wer möchte schon zwei der ca. 10kg schweren Batterien in seine Wohnung tragen, um sie dort aufzuladen. Rollich hat daher nur Roller mit einem Akku im Angebot.

Wenn man jedoch über eine regengeschützte Abstellmöglichkeit mit Steckdose für den Roller verfügt, könnten der Niu NQi GTS oder der Niu MQi GT eine gute Wahl sein.